Über uns

Evi Pfister-Werdermann züchtet Zebus und Criollos.

“Pferde haben mich schon als Kind fasziniert. Seit dem Jahr 2006 züchte ich die legendären Pferde der Gauchos, südamerikanische Criollos. Criollos sind die reinrassigen Nachfahren der Pferde, die von den iberischen Conquistadoren im 16. Jahrhundert nach Südamerika transportiert wurden. Meine Criollos sind haben nationale und internationale Erfolge im Westernreitpsort. Manche ihrer Vorfahren lebten jahrhundertelang wild in den Weiten der Pampa, andere wurden seit dem 16. Jahrhundert aus besten iberischen Linien planmäßig gezüchtet. Criollos sind menschenbezogen, sehr intelligent, robust, wendig und ausdauernd.Und für die Rinderarbeit in den Weiten der Pampa sind sie unverzichtbar. Vor einigen Jahren kamen als optimale Ergänzung zu meiner Pferdezucht die Zeburinder hinzu. Zebus fressen auf der Weide diejenigen Pflanzen mit Vorliebe, die von den Pferden stehengelassen werden. Deshalb sind sie in einer Weidehaltung die optimale Ergänzung zu den Pferden.

Tierschutz und Fleischkonsum sind keine Widersprüche.

Weil uns das Wohl der Tiere wichtig ist, erzeugen wir unser Rindfleisch selbst. Unsere Tiere leben artgerecht in der Herde und mit Auslauf oder Weidegang, sie werden gesund ernährt mit heimischem Grünfutter und Getreide. Selbstverständlich ohne Wachstumsbeschleuniger oder Mastfutter. Die Kälber wachsen bei ihrer Mutter auf und bekommen ihre Milch, bis sie sich eigenständig ernähren können.

Unser Rindfleisch genügt höchsten Qualitätsansprüchen.”

Über uns